Weinreise nach Ungarn

nach meinen zwei besuchen im südungarischen villány, das für seine charaktervollen rotweine bekannt ist, gings diesmal ins weissweingebiet etyek-budai, wo ich das weingut nyakas in tök und die kellerei des benediktinerstiftes apátsági auf dem berg pannonhalma besuchte. mein dank gilt marcell major vom mlvino, der diese interessante kurzweinreise für uns organsierte. diejenigen in unserer illustren reisegruppe, die zum ersten mal das weinland ungarn besuchten, waren sehr überrascht und angetan vom qualitätsniveau der verkosteten weine.

1. station: weingut nykas
150ha, gegründet 1997, ca. 25km westlich von budapest, http://www.nyakas.com

2012-09-07-19-39-18
die verkosteten weine

budai kadarka rosé 2011, 11,27%
erinnert an erdbeeren und himbeerer, würzige note, kräftige säure, langes finish

budai irsai olivér 2011, 12,18%
autochtone ungarische rebsorte, die an muskateller erinnert, sehr trinkfreudig und animierend

aligvárom 2011, 12,5%
aligvárom bedeutet so viel wie "ich kann es kaum erwarten", cuvée aus 50% chardonnay und je 25% müller thurgau und irsai oliver, kraftvoll, schöne steigerung zum reinsortigen irsai olivér

budai sauvignon blanc 2011, 13,2%
grüner apfel, zitrusfrüchte, gras und wiesenkräuter, sehr ansprechend!

budai chardonnay 2011, 13,5%
cremig und mit schönem schmelz, ein parade-chardonnay!

budai riesling 2011, 13,34%
von deutsch-schwaben im 18 jhdt. nach etyek buda gebracht, teilbarrique, leicht vanilliger schmelz, interessanter und ungewöhnlicher riesling, kaum vergleichbar mit heimischen oder deutschen rieslingen, kräutrig (rosmarin, thymian)

menádok budai pinot gris 2011, 13,4%
pinot gris wird in ungarn seit dem 13 jhdt kultiviert und ist somit die älteste rebsorte des landes, barrique, hohes lagerpotential

budai sauvignon blanc 2006, 12,53%, süss (62,8g restzucker, 7,3g säure)
runder, komplexer süsswein, der die sortentypizität des sauvignon blanc in sehr ansprechender weise zum ausdruck bringt


2. station: stiftsweingut apátsági
50 ha, gründung des stiftes im jahre 996,
http://www.apatsagipinceszet.hu

da ich bei der verkostung ausnahmsweise mal keine notizen gemacht habe, sondern mich voll und ganz auf den genuss der weine konzentriert habe, erwähne ich hier das sortiment und gebe eine dringliche empfehlung für alle weine, insbesondere für den traminer, den sauvignon blanc und auf der roten seite für den pinot noir und die cuvée infusio ab.

2012-09-08-12-03-01
modernste kellertechnik in altehrwürdigen gemäuern

die meisten der hier beschriebenen weine sind in marcell major´s "mlvino" erhältlich!
http://www.mlvino.at/
Wienermaedel (Gast) - Freitag, 12. Oktober 2012, 16:47

Schöner Bericht

Hallo, Markus, es freut mich, zufällig auf deinen Blog gestossen zu sein - natürlich hat mich in erster Linie der Bericht über die ungarische Weinverkostung interessiert, aber ich werde hier noch öfter schmökern kommen, freu mich drauf, bei zwei guten Glaserln werden wir deine Seiten durchforsten.
Liebe Grüsse aus dem Salzkammergut - bis zum nächstenmal

Markus Katzenschläger - Mittwoch, 17. Oktober 2012, 09:57

mir ist der blick über den önologischen tellerrand sehr wichtig. leider wissen nur wenige landsleute, welch wunderbare weine unsere ungarischen nachbarn produzieren. danke für das freundliche feedback und viel spass beim schmökern in meinem blog.

lg markus

p.s. tolle fotos auf eurer seite!
logo

Katzenschlägers Weinblog

An- und Einsichten eines Wein- und Genussreisenden

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Wachau Sortenvielfalt...
Die Wachau - ein Weinbaugebiet, das wir ob seines internationalen...
Markus Katzenschläger - 16:06
Nachbarn
Oh, wusste nicht, dass wir quasi Blognachbarn sind!...
adresscomptoir - 21:00
Die Amerikas
Weine aus Kalifornien, New Mexico, Washington State,...
Markus Katzenschläger - 13:55
Deus - Brut de Flandres...
"Göttliches" Champagnerbier aus flandrischen...
Markus Katzenschläger - 15:53
Neuburger trifft Weißburgunder
Die Ampelographin Jancis Robinson meinte ja, dass der...
Markus Katzenschläger - 15:49

Links

Suche

 

Status

Online seit 3190 Tagen
18:51

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


Armagnac
Buchtipps & Lokalkritiken
Bulgarien
Craftbier
Deutschland
Impressum
Italien
Kaffee
karotten
Kino & Wein
Kostnotizen
Kremstal, Niederösterreich
Most
News
orange wines
Prosecco
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren