Im Kadarka-Land

Meine fünfte Weinreise nach Ungarn führte mich nochmal nach Szegszárd, diesmal nahm ich aber dieses für seine gehaltvollen und hochwertigen Rotweine bekannte Weinbaugebiet (und die gleichnamige Stadt) im südlichen Ungarn genauer unter die Lupe und erfreute mich am Rückweg an feinen Weißweinen vom Balaton. In Szegszárd galt mein besonderes Interesse dem Kadarka, der regionalen Leitsorte, die zwar hohe Anforderungen an den Winzer stellt, dafür aber mit extraktreichen Weinen mit hohem Lagerpotential belohnt.


1. Tag
Weingut Takler
1. Füxli Rosé 2013 (Kadarka, Kékfrankos)
sehr trocken, lange Maischestandzeit

2. Syrah 2013, 13,5%
Zitat eines Verkosters: "Bist du deppert, mit dem könnt i mi blödsaufen" ;-)

3. Cabernet Franc 2012, 14,5%

4. Görögszó Kékfrankos 2011, 14%, ca. € 22,-
reife Kirschen, Gewürznelken, top!

5. Stierblut 2009 (Kekfrankos, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot, Syrah)

6. Syrah Reserve 2011, 15,5% ca. € 30,-
Rumtopf, Dörrzwetschken, grosser Wein

7. Primarius Merlot 2011, 15.5%, ca. € 33,-

8. Cabernet Franc "Franc Takler" 2009, 15.8%

http://www.takler.com/

FullSizeRender
Der Kathedralenartige Verkostungsraum im Weingut Takler

Weingut Heimann
Die sehr sympathischen Winzer (Vater und Sohn) sind Nachfahren der unter Maria Theresia angesiedelten Donauschwaben.

1. Kadarka 2013, 13,5%, ca. € 8,50,-
hellfarbig, erdig-rustikal

2. Kékfrankos "Alte Reben" 2012, 14%, ca. € 11,- , 45 Jahre alte Rebstöcke

3. Franciscus 2009, 15%, (Cabernet Franc, Sagrandino), ca. € 20,-

4. Barbár 2011 (Tanat, Kékfrankos, Cabernet Franc, Merlot)

2. Tag
Weingut Janos Nemeth
Der 10ha-Familienbetrieb vinifiziert acht Sorten bei einer Jahresproduktion von 40.000 Flaschen

1. Rosé Siller (Kadarka, Kékfrankos) 2013

2. Kékfrankos 2012, 13,5%

3. Syrah 2012, 13%

4. Cabernet Sauvignon/Merlot 2012, 14,5%
18 Monate im großen ungarischen Holz und teilweise im französischen Barrique

5. Cabernet Franc 2012, 15%
noch im Füllschock, spürbare malolaktische Gärung

6. Cabernet Sauvignon 2012, 15%
hohes Lagerpotential

7. Merlot 2012, 15.5%
45g Restzucker(!), süße, schwere Spezialität in Rot

FullSizeRender31
Reiseleiter Marcell Major und Winzer Janos Nemeth mit frischem Pinot-Noir-Sturm

FullSizeRender41
Weinidylle in Szegszárd

Weingut Markvart
Die Markvarts (ebenfalls donauschwäbischen Ursprungs) bewirtschaften 10ha, hauptsächlich mit Kadarka und roten Burgundersorten

1. Olazrizling (Welschriesling) 2012, 15%, ca. € 5,-
60jährige Rebstöcke, 7 Tage Maischestandzeit, quasi ein Orangewine

2. Rosé 2013 (Kékfrankos, Zweigelt, 12.5%, ca. € 5,-

3. Kadarka 2013, 13%, ca. € 7,50,-
80jährige Rebstöcke, Bodenerziehung

4. Kakarka 2008, 12.9%

5. Kékfrankos 2012, 13,5%, ca. € 6,50,-

6. Kékfrankos 2009

7. Cabernet Sauvignon 2011
noch harte Tannine

8. Cabernet Sauvignon 2007
schon sehr zugänglich

9. Ezerötös Cuveé 2012

10. Stierblut 2009

11. Stierblut 2003

Weingut Bodri
1. Civitis (Welschriesling, Riesling, Chardonnay, Riesling Sylvaner)

2. Rozi Rosé (Kékfrankos, Pinot Noir)

3. Kadarka

4. Kékfrankos 2013, 13%

5. Stierblut Bikaver, 16%

7. Guverica Merlot 2011, 15.3%

8. Optimus (Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon), 15%
limited Edition, 24 Monate Barrique

9. Sauvignon Blanc Spätlese

10. Botritis 2012, 13,5%

3. Tag
Weingut Laposa
1. Laposa Rosé

2. Rizling2 (Rajnai Rizling, Olaszrizling)

3. Laposa 4 Hegy (Olaszrizling)

4. Laposa Bazalt Cuveé

5. Laposa Kéknyelü

6. Laposa Juhfark

FullSizeRender2
Panoramblick durchs Weinglas auf den Balaton
logo

Katzenschlägers Weinblog

An- und Einsichten eines Wein- und Genussreisenden

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Wachau Sortenvielfalt...
Die Wachau - ein Weinbaugebiet, das wir ob seines internationalen...
Markus Katzenschläger - 16:06
Nachbarn
Oh, wusste nicht, dass wir quasi Blognachbarn sind!...
adresscomptoir - 21:00
Die Amerikas
Weine aus Kalifornien, New Mexico, Washington State,...
Markus Katzenschläger - 13:55
Deus - Brut de Flandres...
"Göttliches" Champagnerbier aus flandrischen...
Markus Katzenschläger - 15:53
Neuburger trifft Weißburgunder
Die Ampelographin Jancis Robinson meinte ja, dass der...
Markus Katzenschläger - 15:49

Links

Suche

 

Status

Online seit 3095 Tagen
21:01

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


Armagnac
Buchtipps & Lokalkritiken
Bulgarien
Craftbier
Deutschland
Impressum
Italien
Kaffee
karotten
Kino & Wein
Kostnotizen
Kremstal, Niederösterreich
Most
News
orange wines
Prosecco
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren