Magyarischer Reigen in Weiß-Rot-Rose

meine vierte weinreise nach ungarn führte uns (reiseleiter marcell, harald, evita, ingeborg, eva, christiane, arabella und daniela) von 30.5. - 2.6. nach szekszárd, etyek und mór.
in szekszárd besuchten wir peter vida, einen meister eleganter rotweine mit einem ausgeprägt philosophischen zugang zum thema wein. der rosé offenbarte bereits das potential seiner rotweine, für die er sowohl die klassischen französischen sorten wie pinot noir, merlot und cabernet sauvignon verarbeitet als auch autochtone ungarische sorten wie kakarká und der in ganz ungarn verbreitete kékfrankos ist bei uns als blaufränkisch wohlbekannt.

http://www.vidaborbirtok.hu/en/

DSC_9176
regenbogen über dem weingut vida in szekszárd

weiter gings am nächsten tag nach etyek ins weingut etyeki kúria, wo uns die patrona sára matolcsy zuerst durch das noch nicht fertiggestellte neue weingut führte - beeindruckende moderne architektur, die die philosophie von etyeki kúria unterstreichen soll. "... a boutique winery with the most modern techniques to produce wines of outstanding quality". und "outstanding" waren die weine tatsächlich!
"kúria white 2012", eine cuveé aus 80% mädchentraube und 20% grauburgunder, der "kúria rose 2012" aus pinot noir, ein sauvignon blanc 2012 (50% im stahltank, 50% im 2000 liter-fass), ein chardonnay 2010 mit 10%igem barrique-einsatz, ein grossartiger chardonnay barrique 2004!, ein "kúria red 2010" barrique (pinot noir, shiraz) und ein pinot noir 2011.

http://www.etyekikuria.com/en/home

DSC_9191
work in progress: einer der künftigen verkostungsräume im weingut etyeki kúria

am selben tag besuchen wir noch die junge winzerin krisztina csetvei, die vor erst zwei jahren aus dem nichts ein weingut in mór aufgebaut und bereits mit ihrem zweiten jahrgang viele auszeichnungen eingeheimst hat - respect!

http://www.csetveipince.hu/

DSC_9220
wir durften netterweise alle weine auf der tafel verkosten

auf der heimfahrt kehrten wir noch in das sehr empfehlenswerte gasthaus "jagdhorn" in sopron ein. marcell suchte für uns zum essen (gemüsesuppe und hirschragout in rotweinsauce) feine weine aus dem umkreis von sopron aus.

http://www.vadaszkurt.hu

DSC_9198
die ungarische kellerkatze (aus dem keller von etyeki kúria) ist etwas fülliger und weniger durchgebogen als ihre weinviertler kollegin.

mein dank gilt marcell major vom"ml vino" für die tolle organisation der reise!
logo

Katzenschlägers Weinblog

An- und Einsichten eines Wein- und Genussreisenden

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Wachau Sortenvielfalt...
Die Wachau - ein Weinbaugebiet, das wir ob seines internationalen...
Markus Katzenschläger - 16:06
Nachbarn
Oh, wusste nicht, dass wir quasi Blognachbarn sind!...
adresscomptoir - 21:00
Die Amerikas
Weine aus Kalifornien, New Mexico, Washington State,...
Markus Katzenschläger - 13:55
Deus - Brut de Flandres...
"Göttliches" Champagnerbier aus flandrischen...
Markus Katzenschläger - 15:53
Neuburger trifft Weißburgunder
Die Ampelographin Jancis Robinson meinte ja, dass der...
Markus Katzenschläger - 15:49

Links

Suche

 

Status

Online seit 3304 Tagen
21:01

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


Armagnac
Buchtipps & Lokalkritiken
Bulgarien
Craftbier
Deutschland
Impressum
Italien
Kaffee
karotten
Kino & Wein
Kostnotizen
Kremstal, Niederösterreich
Most
News
orange wines
Prosecco
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren